Abnehmen wie die Promis

1
20417

Abnehmen wie die Promis und eine Figur wie die Top Models auf den Laufstegen von Paris und Mailand haben – ja, das wärs! 16% der Deutschen nehmen sich zum neuen Jahr vor, eine Diät zu machen. Allzu verlockend ist es, sich einen Hollywood Star zum Vorbild beim Abnehmen zu nehmen.

Aber welcher Promi ist eigentlich mit welcher Diät erfolgreich? Wir stellen einige Promis in alphabetischer Reihenfolge und ihre Diäten vor.

Abnehmen wie die Promis: Die Diäten der Stars

Beyoncé Knowles: Der Kurvenstar Beyoncé schwört auf gepfeffertes Wasser, um Speckpölsterchen einzuheizen. Pepperoni knabbern liebt sie – denn das soll die Fettverbrennung ankurbeln.

Britney Spears: Uuuhps I did it again! Der Jojo-Effekt verfolgt die junge Sängerin und sie bekommt ihn nicht in den Griff. Mal dick, dann wieder schnell abnehmen, dann ist sie dünn und nach ein paar Monaten hat Britney Spears die Pfunde wieder drauf. Aktuell versucht sie es mit einer Mood Diät und Ausdauersport. Denn dieses mal will sie ohne Jojo-Effekt abnehmen. Wir drücken die Daumen!

Cameron Diaz: schwört auf ein ausgewogenes Frühstück, um mit Power in den Tag zu starten. “Ich verzichte nie auf die erste Mahlzeit des Tages, egal was passiert“, sagt die 38-Jährige über ihr Essensritual. Ernährungsberater stimmen zu, dass ein reichhaltiges Frühstück am Morgen spätere Fressattacken verhindern kann. Wer das Abendessen auslässt, kann effektiv abnehmen (Dinner Cancelling Diät). Außerdem isst Cameron Diaz gerne Grapefruit und trinkt später einen Eiweiß Shake, um so den Hunger zu stillen und gleichzeitig genügend Vitamine und Aminosäuren zu sich zu nehmen.

Charles Barkley: Der ehemalige US Basketballstar hat nach seinem Karriereende sehr viel zugenommen. Jetzt hat er wieder ein vernünftiges Gewicht, dank Weight Watchers, und sagt in seiner amerikanischen Weight Watchers Kampagne: “Mit Weight Watchers habe ich abnehmen können ohne zu hungern“. Nun – ein wenig Disziplin erfordert das Abnehmen trotzdem!

Christine Neubauer: Jahrelang hat die deutsche Schauspielerin auf ihr eigenes Vollweib Diät Konzept geschworen. Aber so richtig erfolgreich hat die Neubauer erst mit Weight Watchers abnehmen können. Toll sieht sie in den deutschen Weight Watchers TV-Spots aus!

Demi Moore: Auch wenn sie sich gerade vom 16 Jahre jüngeren Ashton Kutcher trennt und mit dem Trennungsstress nicht so glücklich aussieht: Sie hat mit Ende vierzig immer noch eine Traumfigur. Die hält sie sich mit einer Detox Diät, oder auch auf deutsch: einer Fastenkur. Bekannte Fastenkuren in Deutschland sind die Schrothkur und die Markert Diät, aber auch das Heilfasten oder Saftfasten.

Gisele Bündchen: Das brasilianische Supermodel und Ex von Leonardo die Caprio hält ihren Körper mit der Dukan Diät in Form. Gesunde Ernährung, Low Carb und viele Fatburner sind das Geheimnis.

Gwyneth Paltrow: Früher hat sich Gwyneth Paltrow nur makrobiotisch ernährt. Heißt: Die Oscar-Preisträgerin verzichtete auf Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte. Dafür griff sie bei Obst, Gemüse, Körnern, Sprossen und Algen zu. Außerdem schwört Gwyneth Paltrow auf Löwenzahntee – der entwässert und regt den Stoffwechsel an.

Das Ergebnis gibt ihr Recht: Der Hollywood Star wiegt bei 1,79 Meter nur 50 Kilo. Übrigens: Das entspricht einem BMI von 15,6 und sollte auf keinen Fall erstrebenswert sein. Man spricht dabei von massivem Untergewicht (siehe unser BMI Rechner).

Heidi Klum: Deutschlands dauerhaftes Supermodel und Mutter von vier Kindern greift gern mal zur Sauerkrautsuppe ihrer Mutter Erna. Die gibt es dann satt und die Pfunde purzeln. Im Allgemeinen hält sie aber ihre Figur mit der David Kirsch Diät. Das Geheimnis ist: Viel Eiweiß und Aminosäuren plus ein intensives Sportprogramm. Und noch ein Trick hilft Heidi Klum beim Abnehmen: der Model-Salat-Trick: Vor dem Besuch eines Restaurants isst sie einige Salatblätter mit 1-2 EL Essig. Die leichte Säure wirk als natürlicher Appetitzügler.

Jessica Alba: Pasta, Brot und Weißmehl sind für viele Stars tabu. Denn die enthalten viele Kohlenhydrate – und die sind der Feind des Abnehmens. Auch Jessica Alba verzichtet so gut wie möglich darauf. Stattdessen setzt sie auf viel Proteine, geht regelmäßig ins Fitness-Center und isst angeblich viel Hüttenkäse – ihr ganz persönliches Diätgeheimnis. Denn Hüttenkäse soll sattmachen und hat wenig Kalorien.

Jessica Simpson: Auch der blonde Schwarm vieler Männer leidet unter dem Jojo-Effekt. Wenn sie schnell abnehmen will, hilft ihr dieses Diät-Rezept: Nashi-Birnen, 10 Erdbeeren, 100 g gegrillte Hühnchenbrust, 10 Blätter Romanosalat, Croûtons. Dressing: 2 EL Olivenöl, 1 EL Balsamico-Essig, 1 gek. Eigelb, 1 TL Dijonsenf.

Jennifer Hudson: Ihr Diät-Erfolg ist neben dem von Mariah Carey wohl am Bemerkenswertesten im Jahr 2011. Dank der „Weight Watchers“ Diät hat Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson über 30 Kilo abgespeckt. Bei diesem Programm wird nach Punkten gegessen, eine Diät, die sich toll in den Alltag integrieren lässt. Ideal für alle, die nicht hungern, aber den Erfolg trotzdem sehen wollen.

Jennifer Aniston: Der Hollywood Star und Ex von Brad Pitt steht ganz auf Gemüse und Lachs. Zudem zählt sie die Kalorien und isst konsequent nicht mehr als 1.300 Kilokalorien pro Tag. Klar, mit der Disziplin und einem Personal Trainer muss Frau schlank bleiben.

Jennifer Lopes: vertraut der bekannten Dukan Diät, benannt nach dem französichen Arzt Dr. Pierre Dukan.

Karl Lagerfeld: Der berühmte Modedesigner (auf dem Hamburger Kiez auch “Klamotten Kalle” genannt 😉 ) hält mit der 3D Diät seine ultraschlanke, fast magersüchtige Figur. Gespannt, was die drei D in der 3D Diät bedeuten? Wir haben auch diese Diät untersucht: 3D Diät.

Kate Beckingsale: verzichtet konsequent auf sämtliche Kohlenhydrate und bringt damit ihre knackige Figur in Form. Also keine Kartoffeln und Pizza, Brot oder Pasta. Stattdessen Obst, mageres Fleisch, Gemüse und Fisch. Sehr vernünftig – aber auch sehr enthaltsam.

Kate Hudson: hat für ihren Film aus 2010 “Earthbound” nichts getrunken – keinen Alkohol. Denn in Alkohol stecken Unmengen von Kalorien. “Ich bin mir nicht sicher, ob ich jemals zwei Wochen in New York war, ohne auch nur einen einzigen Schluck Alkohol zu trinken“, sagt die 31-Jährige Kate Hudson über ihre “trockene” Phase. Immerhin: sie hat damit erfolgreich abnehmen können und darf zur Belohnung sicher auf den Erfolg des Filmes mit einem Glas Champagner anstoßen.

Katherine Heigl: schwört auf die South Beach Diät. Auch hier: Wenig Kohlenhydrate und viel Eiweiß und Aminosäuren bewahren vor Fettpölsterchen und regen die Fettverbrennung an.

Madonna: Der Mega-Popstar gönnt sich gern knackige Toyboys – und ist selber super fit. Warum? Weil Madonna viel Sport treibt, Yoga macht und dabei regelmäßig zu Formula Diäten greift. Die Eiweiß Shakes mit Aminosäuren und Proteinen, aber vor allem auch dem Fatburner L-Carnitin helfen ihr, auch mit über fünfzig Jahren noch sexy und fit auszusehen.

Mariah Carey: Nach Ihrer zweiten Schwangerschaft Anfang 2011 hat Mariah Carey es mit der Jenny Craig Diät versucht – und insgesamt 30 Kilo abgenommen!

Penelopé Cruz: Die berühmte, superschlanke Schauspielerin macht sich die Eigenschaften von Vitamin B zu Nutze. Vitamin B hilft, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und beugt so Heißhungerattakcen vor.

Reese Witherspoon: Noch eine Ex von Brad Pitt. Ihr Diätgeheimnis steckt in kleinen Gläschen. Ja, Reese Witherspoon isst Babynahrung und püriert Obst und Gemüse. Das nimmt sie dann auf 14 Portionen verteilt in kleinen Gläschen mit und isst es unterwegs. Einmal am Tag (meist abends) gibt es zusätzlich eine fettarme Eiweißmahlzeit oder auch einen Eiweißdrink einer Formula Diät.

Rene Zellweger: kombiniert die Atkins Diät mit streckenweise der Kohlsuppen Diät. So macht sich der blonde Hollywood Star fit und schlank für ihren nächsten Blockbuster.

Kennst Du noch einen Promi, der erfolgreich eine bestimmte Diät gemacht hat? Schreibe hier einen Kommentar und erzähle, wie Dein Lieblingsstar seine schlanke Figur hält!

1 COMMENT

  1. Super Liste! Aber warum sind da ausser Karl Lagerfeld (cooler Spitzname 😉 ) keine deutschen Promis dabei? Christine Neubauer wirbt zum Beispiel gerade für Weight Watchers.
    Tschöö, Biggi

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.