Brigitte Diät 2015

0
7613
Brigitte Diät 2015

Brigitte-Diät 2015: Was gibt es Neues von dem erfolgreichen Diät-Konzept? So funktioniert abnehmen mit Genuß.

Für die Brigitte-Diät 2015 haben sich die Macher der Brigitte-Diät die prominente Spitzenköchin Cornelia Poletto ins Boot geholt. Gemeinsam mit Cornelia Poletto hat Brigitte Diät-Expertin Anna Ort-Gottwald insgesamt 30 leckere, mediterrane Rezepte entwickelt. Damit will die BRIGITTE-Diät 2015 neue Akzente setzen. Neben 22 schnellen, mediterranen Hauptmahlzeiten, herzhaften Suppen und Salaten gibt es auch leckere Frühstücksvarianten und Rezepte für das Abendbrot. Klares Ziel: Gesund abnehmen mit Genuß – ohne Hungern zu müssen.

Die Chefredakteurin der BRIGITTE, Brigitte Huber, äusserte sich zur neuen Brigitte-Diät 2015 wie folgt:

Mit unserer neuen BRIGITTE-Diät setzen wir in 2015 ganz neue Akzente. Die Genusswelt der renommierten Spitzenköchin Cornelia Poletto haben wir mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen der BRIGITTE-Diät kombiniert und dabei festgestellt – das passt fantastisch. Wir sind begeistert von den leichten und leckeren Gerichten, die das Abnehmen einfach machen und gleichzeitig den vollen Genuss bieten. Über die großartige Zusammenarbeit mit Frau Poletto freuen wir uns sehr und sind uns sicher: Die Ergebnisse dieses kulinarischen Teamworks wird unseren Leserinnen sehr gut schmecken.

Cornelia Poletto sagte Folgendes zur Brigitte-Diät 2015:

Für die BRIGITTE-Diät wollte ich schon immer mal Gerichte entwickeln. Immerhin handelt es sich um eine Diät mit langer Tradition, die auf eine dauerhafte und gesunde Ernährungsumstellung setzt. Das halte ich beim Abnehmen für ganz wichtig. Zum ersten Mal Diät-Rezepte zu kreieren, hat sehr viel Spaß gemacht, ebenso wie die tolle Zusammenarbeit mit der BRIGITTE-Diätexpertin. Besonders gefallen hat mir, dass ich meine Lieblingsprodukte wie Bohnen, Linsen und Kichererbsen unterbringen konnte. Da hatten Anna Ort-Gottwald und ich den gleichen Geschmack.

So funktioniert die Brigitte-Diät

Grundsätzlich basiert die Brigitte-Diät auf dem „Slow-Carb„-Konzept. „Slow-Carb“ steht dabei für langsame Kohlenhydrate, die zu den Ballaststoffen zählen. Ballaststoffe helfen beim Abnehmen da sie den Hunger reduzieren und die Fettverbrennung ankurbeln. Zudem haben sie wenig bis gar keine Kalorien und erzeugen dennoch ein schnelles Sättigungsgefühl. Nahrungsmittel, die zur Kategorie der „Slow Carbs“ gehören sind fettarm und verzögern die Verdauung von Nährstoffen. In Folge dessen sorgen sie für einen konstanten Insulinspiegel, ausreichendes Sättigungsgefühl um Heißhungerattacken zu vermeiden und senken damit auch das Diabetes-Risiko. Die bewährten Grundregeln der Brigitte-Diät

  • Stundenformel
  • Fatburn-Kick
  • Kalorienbremse

gelten weiterhin auch für die Brigitte Diät 2015. In Kombination mit dem „Slow Carb“-Konzept sind diese noch effizienter.

Zur Brigitte-Diät 2015 wird nach wie vor mit der Firma Kühne zusammen gearbeitet. So werden beispielsweise leckere Salat-Dressings in den Sorten „Chili & Tomate“, „Zitrone & Buttermilch“ und Honig-Ingwer & Senf“ angeboten.

Brigitte-Diät 2015 Rezepte

Die neuen Brigitte Rezepte von Cornelia Poletto sind in dem 36-Seiten-Extraheft „Die Brigitte-Diät 2015“ erhältlich. Dies kann im e-Kiosk zum Preis von 3,00 Euro gekauft werden – Abonnenten erhalten die Sonderausgabe kostenlos. Neben den neuen Rezepten kann man mehr über die persönliche Einstellung zum Kochen, Genießen und Abnehmen der Hamburger Spitzenköchin Cornelia Poletto erfahren.

Brigitte-Diät kostenlos

Bei dem Brigitte-Diät Coach handelt es sich grundsätzlich um ein kostenpflichtiges Abonnement. Interessenten haben jedoch die Möglichkeit, das Angebot 14 Tage lang unverbindlich zu testen. Damit nach dem Testzeitraum keine Kosten entstehen muss jedoch die Mitgliedschaft gekündigt werden.

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here