Trennkost Diät

0
4984
Lebensmittel Pyramide

Abnehmen mit der Trennkost Diät: Mittlerweile ein Klassiker unter den Diäten. Die Trennkost Diät wurde vom Mediziner Howard Hay entwickelt, nachdem er selbst an Übergewicht und einer Nierenerkrankung litt. Daher beschäftigte er sich eingehend mit unterschiedlichen Ernährungsformen, um seine Genesung zu unterstützen. Teilweise ist die Trennkost Diät daher auch heute noch als Hay’sche Diät bekannt.

Grundlage der Überlegungen war es, dass viele Zivilisationskrankheiten – dazu zählt auch Übergewicht – mit einer Übersäuerung des Körpers zusammenhängen. Ursache hierfür sei die Vermischung von Kohlenhydraten und Eiweiß während einer Mahlzeit. Diese beiden Nährstoffe könne der menschliche Organismus nicht zusammen verdauen, sodass es zu unerwünschten Gärungsprozessen im Dünndarm käme.

Somit sei es zunächst nötig, den Säure-Base-Haushalt im Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dazu sollen bis zu 80% basische Lebensmittel gegessen werden, insbesondere Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Die restlichen 20% sollen sich aus sogenannten säurebildenden Lebensmitteln zusammensetzen. Dazu zählen Milchprodukte, Fleisch und Fisch, Weißmehl sowie Zucker.

Trennkost DiätDarüber hinaus gibt es noch die Gruppe der neutralen Lebensmittel, die weitestgehend beliebig konsumiert werden dürfen. Morgens gibt es dann beispielsweise einen saftigen Frischkornbrei mit Obst, während es zum Mittagessen Putenbrustfilet auf einem frischen Salat gibt. Beide Rezeptbeispiele entsprechen der Trennkost Theorie und bestehen einmal aus Kohlenhydraten, einmal aus Eiweiß – jedoch nicht zusammen.

Die Trennkost Diät sieht keine festgelegte Zeitdauer vor, sondern ist für dauerhaftes Abnehmen ausgelegt.

Vorteile der Trennkost Diät

Zu den Vorteilen der Trennkost Diät zählt, dass eine Gewichtsabnahme so leicht eintritt. Der Konsum von viel Obst und Gemüse, aber wenig fettigem Fleisch ist ebenfalls positiv zu bewerten.

Ein gutes Trennkost Diät Buch für Berufstätige gibt es bei amazon.de. Du kannst es über diesen Link bestellen:

Nachteile der Trennkost Diät

Allerdings ist die Bildung von Säuren im Körper, die es mit basischen Lebensmitteln auszugleichen gilt, wissenschaftlich nicht erwiesen. Die Abnahme bei der Trennkost Diät rührt eher daher, dass Obst, Gemüse und Vollkornprodukte sich ohnehin am besten zum Abnehmen eignen während Weißmehl und Zucker generell eher gemieden werden sollten.

Dennoch kann es während der Trennkost Diät leicht zu Mangelerscheinungen kommen, vor allem an den Mineralstoffen Kalzium und Eisen. Auch kann man mit der Trennkost Diät nicht besonders schnell abnehmen.

Fazit – unsere Meinung zur Trennkost Diät

Trennkost

Unsere Meinung zur Trennkost: Die Trennkost Diät basiert auf zu vielen schwammigen Thesen, das Trennen von Eiweiß und Kohlenhydraten gilt wissenschaftlich als unnötig. Die Empfehlungen zu mehr Obst, Gemüse, Vollkorn und auch Bewegung sind aber dennoch altbekannt und sehr ratsam.

Hast Du schon einmal eine Trennkost Diät begonnen? Wie erging es Dir, welche Erfahrung hast Du mit der Trennkost Diät machen können? Schreibe einen Kommentar und diskutiere mit anderen Lesern!

REVIEW OVERVIEW
Schnelles Abnehmen
Alltagstauglich
Langfristige Wirkung
Gesund & Ausgewogen
Preis/Leistung
trennkost-diaet<h3>Wirkung nicht erwiesen</h3>Einige Tipps aus dieser Diät sind sehr wertvoll für eine Ernährungsumstellung, allerdings sagen die Wissenschaftler, dass das Trennen von Eiweiß und Kohlenhydraten unnötig ist.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.