Nie wieder dick!

5
14061
Nie wieder dick! Intitiative

Viele Diäten und Ernährungsumstellungen werden von Ärzten, Abnehmcoaches, Ernährungsberatern und auch Psychologen angeboten. Diese Anbieter haben zwar teils hochkarätige Ausbildungen absolviert und sind im Bereich der gesunden Ernährung und des Abnehmens sicher auch erfolgreich als Berater tätig. Was allerdings häufig ein Manko bei diesen professionellen Begleitern ist: sie haben selber nie mit extremem Übergewicht kämpfen müssen. Das bedeutet im Klartext: Das Wissen um Gesundheit, Ernährung und Psychologie ist unumstritten fundiert, doch häufig nicht selbst erprobt.

Was ist aber das wichtigste beim Abnehmen? Den inneren Schweinehund überwinden und die Kraft und Konsequenz aufbringen, auf ungesunde und übermäßige Nahrung zu verzichten und sich zugleich regelmäßig zu bewegen. Wer diesen inneren Kampf gewinnen konnte, kann fundierte Tipps geben und allen helfen, die den Sieg noch vor sich haben.

Ein Mensch, der hier besonders viel Erfahrung hat, ist Susanne Schmidt. Mit Mitte 50 hat sie nach einer langen Zeit mit viel Übergewicht (bis zu 132 kg Körpergewicht), und vielen Diätversuchen endlich eine Methode gefunden, mit der sie nicht nur 57 Kg verloren hat, sondern das gesunde Gewicht auch langfristig halten kann. Jetzt, mit fast 60 Jahren, ist sie immer noch in Toppform und hat dem Jojo-Effekt ein Schnippchen geschlagen.

Ein kurzes Vorstellungs- und Motivationsvideo kannst Du auch hier bei uns sehen:

Nie wieder dick! – Der Start in ein neues Leben

Susanne Schmidt ging nach vielen Versuchen zu Hause in eine Klinik im Spessart, um dort unter Anleitung eines Ärzteteams endlich abnehmen zu können. Innerhalb von 3 Wochen nahm sie bereits 12 Kg ab. Dort lernte sie eine effektive, aber einfache Methode kennen, die sie für sich als das Erfolgsrezept behalten konnte und mit ihrer Nie wieder Dick! Initiative für alle bereit stellt, die ebenfalls endlich abnehmen wollen.

Sie war mit ihrer Methode bereits öfter im Fernsehen, unter anderem bei SternTV und bei Hallo Deutschland. Hierzu kannst Du Dir hier ein kurzes Video ansehen:

Nie wieder dick! – die 30g-Fett-Methode

Die Methode ist denkbar einfach. Bei den meisten Abnehmmethoden kommt es auf die Kalorien in Form von Kohlenhydraten an. Anders ist es bei der 30g-Fett-Methode. Hier werden die Kalorien durch das Einsparen von Fett reduziert.

Wer sich in Deutschland normal ernährt, nimmt etwa 100 g bis 150 g Fett am Tag zu sich. Mit der Abnehmmethode der Nie wieder dick! Initiative wird das Fett auf 30 g am Tag reduziert. Dies gelingt durch eine langfristige Ernährungsumstellung auf fettarme Lebensmittel. Der Unterschied zu normaler Ernährung ist enorm. Am Beispiel eines Frühstücks wird auf der Internetseite der Nie wieder dick! Initiative gezeigt, wie sich am besten Fettpunkte (1 Fettpunkt = 1 g Fett) sparen lassen.

Nie wieder dick! - Fett einsparen
Screenshot von http://www.niewiederdick.info/

Deutlich ist hier, dass weder Geschmack noch die Grundform des Frühstücks wesentlich anders sind. Doch das Einsparpotential an Fett ist extrem hoch. Weitere Beispiele für die anderen Tagesmahlzeiten sind ebenfalls auf der Internetseite zu sehen. Mit einem Klick auf die Tabelle kommst Du direkt dorthin.

Da mittlerweile auf fast allen Lebensmittelverpackungen nicht nur der Fettgehalt pro 100 g steht, sondern auch pro Portion, ist das Berechnen der täglichen Fettaufnahme denkbar einfach. Mit Hilfe eines Chaostages zwischendurch, an dem die Fettberechnung pausiert, gelingt das Abnehmen noch schneller und das Durchhalten wird immer wieder belohnt.

Weitere wichtige Punkte: mindestens 2 Liter am Tag trinken und sich mehrmals die Woche mit einem Puls von 110 bis 130 mindestens eine halbe Stunde lang bewegen. Für viele ist Walking oder Nordic Walking die beste Lösung, doch auch Schwimmen oder Radfahren trainiert gut und gelenkschonend und verbrennt viele Kalorien.

Nie wieder dick! Initiative – wie es funktioniert

Neben diversen Büchern, die Susanne Schmidt bereits geschrieben hat, bietet sie auch ein Online Portal an. Hier kann man sich anmelden und erhält so eine persönliche Begleitung während der ersten 6 Monate der Ernährungsumstellung. Die Berater sind neben Susanne Schmidt selbst erfolgreiche Teilnehmer ihrer bisher 8 Abnehmstaffeln. Jeder Teilnehmer an einer Staffel erhält einen festen Ansprechpartner, der während der gesamten Zeit mit seinen eigenen Erfahrungen beratend zur Seite steht und die Selbstkontrolle unterstützt.

Wenn Du Dich für eins der Bücher von Susanne Schmidt interessierst, kannst Du zum Beispiel bei amazon.de stöbern. Über diesen Link findest Du unsere besondere Empfehlung für Dich:

Zu Beginn muss man sich für die nächste Staffel anmelden. Die Termine der Staffelstarts stehen auf der Internetseite. Man schickt zur Anmeldung ein Ganzkörperfoto, einen kurzen Vorstellungstext (beides für die Internetseite), Adresse, Telefonnummer und aktuelles Gewicht (wird nicht veröffentlicht) ein.

2 Wochen vor dem Staffelstart werden detaillierte Informationen bereitsgestellt. Während der Abnehmzeit muss einmal wöchentlich zu einer festen Zeit ein Bericht abgeliefert werden. Hier wird neben dem aktuellen Gewicht auch beschrieben, wie der Alltag mit der Nie wieder dick! Initiative aussieht. Vor allem positive Punkte sollen aufgeschrieben und an den Betreuer weitergegeben werden. Wer diese Termine unentschuldigt 2 Mal verpasst, wird aus dem Programm entfernt. Die Kosten werden nicht zurück erstattet.

Es gibt keine festen Zielgewichte oder Zeiträume, in denen etwas erreicht werden muss. Die eigenen Ansprüche an den Gewichtsverlust stehen im Vordergrund. Die Teilnahme lässt sich auch anschließend verlängern.

Wer das erste Mal dabei ist, zahlt für 6 Monate 120 Euro. Für jede weitere Teilnahme an den folgenden Staffeln werden 80 Euro fällig.

Unser Fazit zu Nie wieder dick!

Deutlicher Vorteil an dieser Methode ist die jahrelange Erfahrung von Susanne Schmidt. Mit dem Ursprung in einer renommierten Abnehmklinik kann man auch davon ausgehen, dass es sich um eine gesunde Methode handelt.

Ein weiterer Vorteil ist die Einfachheit. Neben viel trinken und mäßiger Bewegung ist das Fettpunkte zählen alles, was beachtet werden muss. Natürlich sollte auch der Zuckergehalt immer im Auge behalten werden, doch werden die Kohlenhydrate nicht explizit gezählt.

Während der Nie wieder dick! Initiative im Online Portal steht ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung, der sowohl motiviert als auch durch die eigenen Erfahrungen immer wieder reguliert. Das Durchhalten muss damit nicht ganz alleine geschafft werden.

Als Nachteil könnte gesehen werden, dass der Fettstoffwechsel durch die fettreduzierte Ernährung heruntergefahren wird. Die Folge kann sein, dass eben nicht mehr an erster Stelle Fett für die Energiegewinnung verbrannt wird, sondern die Kohlenhydrate. Fett wollen wir jedoch am ehesten verlieren.

Außerdem ist der Preis für das Online Portal recht hoch im Vergleich zum Nutzen. Bei anderen Portalen bekommt man für dieses Geld wesentlich mehr Support durch Videos, Forum, Ernährungspläne, Bewegungspläne und nicht zuletzt persönliche Betreuung.

Ein sehr beliebtes Abnehm Programm ist 10 Weeks BodyChange von Detlef D! Soost. Speziell für Frauen gibt es Size Zero von Julian Zietlow. Beide Programme werden von uns ausführlich beschrieben und mit der Bewertung fällt eine Entscheidung auch nicht mehr so schwer. Hier liegen die Schwerpunkte auf der Reduzierung von Kohlenhydraten und vor allem: Sport!

Hast Du schon Erfahrungen mit der Nie wieder dick! Initiative gemacht? Dann hinterlasse hier Deinen Kommentar und diskutiere mit anderen.

5 KOMMENTARE

  1. Vielen Dank für Ihre Beurteilung meines Online Programmes. Doch einige Feststellungen Ihrerseits sind nicht ganz richtig. Die Teilnehmer meiner aktuellen Online Staffel, haben Zugang zu einem Internen Forum, um sich auch untereinander auszutauschen. Nur dieses ist für Außenstehende nicht einsehbar, um den Teilnehmern Anonymität nach außen zu geben. Zudem hat jeder Teilnehmer einen festen Betreuer, der die ganze Zeit für seinen Teilnehmer erreichbar ist. 7 Tage die Woche, erreichbar per Mail, private Nachrichten, per Whats App oder auch mal telefonisch. Außerdem wird 2 Mal im Jahr ein persönliches Treffen in der Spessart-Klinik , in der ich die 30g Fett Methode erlernt habe veranstaltet. Ich denke, dass gerade das Kümmern wichtiger ist, als Ernährungspläne und Sportanleitungen. Denn es ist ein Einstieg in eine lebenslange Ernährungsumstellung und ein Umdenken im Umgang mit sich und seinem Körper. Die Teilnehmer lernen mit unserer Unterstützung ihre Essenspläne und ihre bevorzugten Gerichte selbstverantwortlich nach ihrem Geschmack und ihrem Tagesrhythmus umzustellen und nicht kurze Zeit nach vorgegebenen Plänen zu leben, die am Ende ihrer Teilnahme im Schrank verschwinden. Um den Stoffwechsel nicht runter zu fahren und das Durchhalten zu unterstützen, wird einmal in der Woche der sogenannte “Chaostag” gemacht. Das heißt: an diesem Tag ist alles erlaubt und Verlustängste kommen nicht so leicht auf.
    So lebe ich nun schon seit 2006 und komme recht gut damit zurecht.
    Selbstverständlich gehört auch die Bewegung dazu. Soviel wie möglich . Je nach Möglichkeiten des Anwenders. Somit ist dieses Programm für jede Alterklasse geeignet. Meine Online Teilnehmer sind aktuell zwischen 16 und 74 Jahren. Mit freundlichen Grüßen Susanne Schmidt

    • Hallo,

      vielen Dank für die weiterführenden Informationen zu Ihrem Abnehmprogramm “Nie wieder dick!” Wir werden diese dazu nutzen, unseren Bericht entsprechend zu vervollständigen und ggf. zu korrigieren.

      Viele Grüße
      Diät-Test.com Team

    • Hallo nochmals,

      nein, wir veröffentlichen alle Kommentare sofern diese sachlich sind. Aber jeder Kommentar wird vor der Veröffentlichung von uns zu normalen Arbeitszeiten überprüft. Wir bitten um Verständnis dafür, dass zu dem Zeitpunkt, als Sie Ihren Kommentar verfassten (Samstag Abend gegen 19:30) keine Überprüfung und damit auch keine schnelle Veröffentlichung mehr stattfand.

      Viele Grüße
      Diät-Test.com Team

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.