HCG Diät

2
10149
HCG Diät hormony

Jessica Schwarz hat in der Bild-Zeitung zugegeben: „Ich habe acht Kilo in sechs Wochen abgenommen – mit Schwangerschaftshormonen, die ich mir selbst gespritzt habe. Jeden Tag eine Spritze.“

Diese Hormondiät nennt sich HCG Diät. Das ist keine neue Diät, sondern eine, mit der Sophia Loren schon in den Fünfziger Jahren Erfolg beim Abnehmen hatte. Wer heute hinter die Geheimnisse der filmreifen Figuren nahezu aller Hollywood Stars und Sternchen kommen will, stößt meist auch auf die HCG Diät. Viele Promis geben an, mit ihr schon erfolgreich abgenommen zu haben. Und zwar besonders dann, wenn wir in`s Staunen geraten, wie man schon kurz nach der Schwangerschaft bloß wieder so top in Form sein kann.

Renée Zellweger und Catherine Zeta-Jones nehmen so ab, Britney Spears spritzt sich für ihre Konzert-Tourneen fit. Jessica Schwarz ist nur deshalb eine Ausnahme, weil sie ein deutscher Filmstar ist, und in Deutschland ist diese Radikalkur noch nicht ganz angekommen.

In Deutschland ist HCG zwar nicht verboten, aber auch nicht als Diät zugelassen. HCG wird – zugelassen – lediglich dazu verwendet, um bei Frauen mit Kinderwunsch den Eisprung auszulösen.

Lasst uns diese Hormondiät einmal genauer betrachten:

Was ist die HCG Diät?

schnell zur Bikinifigur mit HCGHCG ist genaugenommen die Abkürzung für „Humanes Choriongonadotropin„. Vor allem Mütter werden dieses Hormon kennen, denn an dessen Anstieg im menschlichen Körper wird in der Regel eine Schwangerschaft festgestellt – nahezu alle Schnelltests aus der Apotheke basieren auf der Feststellung dieses Wertes im Urin. Doch auch im Körper von nicht-schwangeren sowie Männern ist dieses Hormon enthalten – allerdings in sehr viel geringerer Menge.

Dessen Wirkungsweise im menschlichen Organismus hat der englische Endokrinologe Dr. Albert T. W. Simeons vor über 50 Jahren (1954) genauer unter die Lupe genommen. Es entstand die HCG Diät, die sich seit gut 40 Jahren wacker hält. Dabei wird Probanden täglich das HCG Hormon injiziert – meist durch ihren behandelnden Arzt oder alternativ in Eigenregie zu Hause.

Parallel dazu dürfen pro Tag etwa 500 Kilokalorien gegessen werden, also etwa ein Viertel der normalen Kalorienaufnahme. Zu trinken gibt es mindestens zwei Liter Wasser. In der Folge der geringen Kalorienaufnahme ergibt sich eine Mangelernährung, die unbedingt ärztlich überwacht werden muss.

Das erklärt auch, wozu das Hormin HCG gespritzt wird: Es sorgt dafür, dass der Blutzuckerspiegel trotz der geringen Nahrungsaufnahme nicht zu tief fällt und unterdrückt allzu starke Hungergefühle. Das HCG ist somit eigentlich nur ein Hilfsmittel, während die eigentliche Gewichtsabnahme durch striktes Ess-Verbot erfolgt. Ein exakter Ernährungsplan zur HCG Diät ist nicht vorgeschrieben, viele anbietende Praxen und Kliniken bieten die Ausarbeitung eines solchen Plans jedoch individuell an.

Vorteile der HCG Diät

Viele Vorbilder zeigen: Die HCG Diät funktioniert. Man kann mit ihr durchaus rasant abnehmen. Der Preis dafür ist leider auch in vielerlei Hinsicht hoch und auch der Erfolg fragwürdig.

Dr. Michael R. Schmidt-Kulbe, einer der wenigen Ärzte in Deutschland, der die HCG Diät anbietet, nennt vier Vorteile der HCG Diät:

  1. Mit dem HCG Hormon wird ein weibliches Glückshormon ausgeschüttet. Es bringt den Diät-Patienten in gute Stimmung.
  2. Man nimmt an Problemstellen wie dem Bauch und dem Po ab, weil die eiserne Reserve angegriffen wird.
  3. Man leidet bei der Diät nicht, weil das Essen uninteressant wird.
  4. Die Hautqualität soll sich während der Diät verbessern.

Nachteile der HCG Diät

Arzt HCG DiätWer die HCG Diät durchführen will, muss tägliche Spritzen in Kauf nehmen. Dafür ist entweder der Weg zum Arzt nötig oder man muss sich selbst instruieren lassen und mit dem selbständigen Spritzen arrangieren.

Es gibt verschiedene Ärzte, die warnen: Die HCG Diät ist eine gefährliche Diät! Mit dem Hormon wird dem Körper vorgegaukelt, er sei schwanger und müsse zur Ernährung des Kindes seine Fettreserven angreifen.

Es ergeben sich möglicherweise Symptome wie bei einer Schwangerschaft:

  • Übelkeit, Erbrechen
  • Schwindel
  • Stimmungsschwankungen und Depressionen
  • Probleme mit den Herzmuskelleitungen

Daher ist eine regelmäßige Kontrolle durch den Arzt erste Voraussetzung bei dieser Diät.

Dr. Martin Hofmeister von der Verbraucherzentrale Bayern sagt, es gäbe keinen medizinisch-wissenschaftlichen Beweis dafür, dass das Schwangerschaftshormon das Abnehmen unterstützt. Die Patienten würden lediglich durch die drastische Kalorienreduktion an Gewicht verlieren.

Je nachdem ist das Spritzen dann zeitaufwändig bzw. für viele zumindest befremdlich. Hinzu kommen natürlich die Kosten für die tägliche Hormondosis, die je nach Anbieter stark variieren. Von besonders günstigen Internetbestellungen des HCG Hormons aus dem Ausland ist jedoch unbedingt abzuraten! Generell sind viele Medikamente aus dem Onlinehandel gefälscht. Im besten Fall sind diese oft illegal erworbenen Pharmazeutika wirkungslos, oft genug aber sind sie gepanscht, enthalten Schadstoffe oder den Wirkstoff in einer komplett anderen Dosis. Wer sich Medikamente online bestellt, sollte sich den Anbieter also zunächst ganz genau anschauen, aber beim Hormon HCG grundsätzlich davon absehen und wenn, dann die Behandlung von einem Arzt durchführen lassen.

Nicht zuletzt ist die aufgenommene Energiemenge von gerade einmal 500 Kalorien am Tag eindeutig zu wenig. Bei den wenigen Kalorien muß auf jeden Fall darauf geachtet werden, ausreichend Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren zu sich zu nehmen. Schwächeanfälle und der JoJo-Effekt sind bei dieser geringen Kalorienaufnahme nahezu vorprogrammiert.

Fazit: Gesund und schnell Abnehmen kann man auch mit einer weniger drastischen Kalorienreduktion, günstiger, ohne tägliches Spritzen und vor allem genussvoller!

Hast Du Erfahrungen mit der HCG Diät? Dann hinterlasse hier Deinen Kommentar und diskutiere mit anderen.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Schnelles Abnehmen
Alltagstauglich
Langfristige Wirkung
Preis/Leistung
TEILEN

2 KOMMENTARE

  1. Danke, gab schon vieles gelesen über die HCG Diät. Was ich mich frage: Wie wirken die HCG Diät Tropfen? Kann da einer was zu sagen? Hat jemand Erfahrungen mit den Diättropfen?
    LG, Christin

  2. Also, ich möchte zur dieser Diät folgendes sagen: Ich selbst habe Sie gemacht und bin sehr zufrieden; Selbstverständlich ist die Diät nicht gesund, aber erfolgreich. Ich glaube, wer schon öfter erfolglos Diäten ausprobiert hat, für den ist diese Diät perfekt, da man hier schnelle Erfolge erzielt, den wenigen Hunger leicht erträgt und somit nicht immerzu ans Essen denkt. Es kann nur der Einstieg für eine Ernährungsumstellung sein, aber nur anfängliche schnelle grosse Erfolge halten einen doch bei der Stange. Ich selbst habe in 4 Wochen 7 Kilo, gutgelaunt abgenommen und kann Sie nur weiterempfehlen, da sie bei mir das Verasgensgefühl des Abbrechens vermieden haben. Damit ich nicht mehr zunehme? Der teuere Preis der Spritzen, daran denke ich nun wenn ich mehr als einen Tag mehr esse als ich wirklich brauche. Für mich war es einfach perfekt!
    liebe Grüße
    Ute

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here