„SOS – Schlank ohne Sport“ Diät

0
1762
4 Kilo in 7 Tagen abnehmen

Die „Schlank ohne Sport“ kurz „SOS“ Diät verspricht bei genauer Einhaltung bis zu vier Kilo in sieben Tagen abzunehmen.
Erfunden wurde die Diät von einem in Malaysia lebenden indischen Arzt der verspricht, dass diese Diät leicht umzusetzen ist und bei genauer Einhaltung zum Erfolg führt.

Wie funktioniert die „SOS – Schlank ohne Sport“ Diät?

Der erste „SOS“ Diät Tag

An dem ersten Tag der Diät dürfen Sie nur Obst essen. An warmen Tagen auch nicht die verkehrteste Art sich zu ernähren. Gerade Wassermelone, Ananas und sonstige Früchte mit viel Wasseranteil eignen sich hervorragend zum sättigen und um dem Körper genug Flüssigkeit zu zuführen. Einzige Regel an diesem Tag, auf Bananen müssen Sie verzichten, da diese einen sehr hohen Kalorienanteil haben und Sie in den sieben Tagen SOS Diät wenig Kalorien zu sich nehmen sollen.

Der zweite „SOS“ Diät Tag

Viel Gemüse am zweiten Tag.

Tag zwei besteht aus der Aufnahme von viel Gemüse. Jetzt ist alles erlaubt und vor allem so viel Sie möchten. Dies erleichtert es, einen möglichen Heißhunger zu stillen. Eine gekochte Kartoffel mit reichlich Zucchini und Tomate beispielsweise, verhilft Ihnen gut in den Tag zu starten. Netter Nebeneffekt, die Kartoffel sättigt für längere Zeit. Sollte an diesem Tag das Verlangen nach einer warmen Mahlzeit herrschen, so scheuen Sie sich nicht, sich eine Gemüsepfanne zu zubereiten.

Der dritte „SOS“ Diät Tag

Der dritte Tag fast die ersten beiden Tage zusammen. Machen Sie einen Mix aus dem ersten und dem zweiten Tag, Gemüse und Obst ist erlaubt. Auch hier gilt wie von Anfang an schon: keine Bananen!

Der vierte „SOS“ Diät Tag

Gut die Hälfte der ersten Woche ist geschafft.  Nun besteht die Ernährung des Tages aus Bananen. Die in den ersten drei Tagen verbotenen Früchte, werden nun als Hauptnahrungsmittel des Tages genutzt. Essen Sie bis zu acht Bananen und zusätzlich eine selbstgekochte Gemüsebrühe. Wer keine Bananen mag, kann hier auf Avocados zurückgreifen.

Der fünfte „SOS“ Diät Tag

Endlich ist der Tag gekommen, auf den Sie vier Tage hart hingearbeitet haben. Es gibt Fleisch bei der „Schlank ohne Sport“ Diät. Sie dürfen bis zu sechs Tomaten, roh oder gegart und zwei Portionen mageres Rind oder Hühnchenfleisch ohne Haut a´280 Gramm zu sich nehmen.

Anregungen und Rezepte für diesen und alle anderen Tage finden Sie im passenden Kochbuch.

Der sechste „SOS“ Diät Tag

Der vorletzte Tag und das Beste an diesem, Sie dürfen mageres Rindfleisch zu sich nehmen. Es gibt keine Limitierung der Mengen. Essen Sie dies mit Gemüse im rohen oder gegarten Zustand.

Der siebte und letzte Tag der „SOS“ Diät

Am Finaltag gibt es eine große Portion Naturreis und schon das aus den vergangen Tagen bekannte Gemüse. Trinken Sie dazu selbstgemachte Fruchtsäfte, da diese weniger süß sind.

Info

Trinken Sie über den Tag verteilt viel Wasser am besten ohne Kohlensäure. Das hält nicht nur den Flüssigkeitshaushalt auf Vordermann, sondern sorgt auch für ein Sättigungsgefühl!

Für den weiteren Verlauf, gibt der Amazonbestseller der Autorin Katharina Bachmann nützliche Tipps und weitere Rezepte für vier Wochen um den Körper an den reduzierten Kalorien- und Fettbedarf zu gewöhnen.

Unser Fazit zur SOS – Schlank ohne Sport Diät

Für sehr disziplinierte Menschen schon eine sehr gute „SOS- Schlank ohne Sport“ Diät. Man sollte sich nur im Klaren sein, dass die Diät sehr radikal ist und man in den ersten Tagen höchstwahrscheinlich sehr mit sich zu kämpfen hat. Aber alles in Einem, kann diese Diät schnell den gewünschten Erfolg bringen.

Letztendlich geht es auch hier um eine Ernährungsumstellung, vielen Menschen fällt diese aber leichter, wenn Sie sich an Regeln orientieren können um aus dem gewohnten Verhalten auszubrechen. Für einen ersten Schritt in diese Richtung also durchaus einen Versuch wert.

Weitere Informationen zum Thema Ernährungsumstellungen.

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Schnell abnehmen
Alltagstauglich
Langfristige Wirkung
Gesund & Ausgewogen
Sport & Bewegung
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here