Cape June Diät

11
66768
Abnehmen mit der Cape June Diät

Die Cape June Diät setzt auf das Prinzip “Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König, abends wie ein Bettler“. Das bedeutet, dass Du Dich morgens ordentlich satt essen sollst, zum Mittagessen dann eine bescheidenere Portion essen solltest und abends möglichst wenig. Insgesamt dürfen so bis zu fünf Mahlzeiten am Tag gegessen werden, wobei das Abnehmen trotzdem möglich sein soll.

Teilweise kann, wie bei der Dinner Cancelling Diät auch, das Abendessen auch mal ganz ausgelassen werden. Auch Elemente der Glyx Diät sind hier vertreten, denn zum Abnehmen werden Nahrungsmittel mit einem niedrigen Glykämischen Index bevorzugt. Essentiell sind während der Diät besonders die entsprechenden Cape June Produkte, weshalb dieses Konzept zu den Formula Diäten zählt. Die Produkte, z.B. Shakes, sind teilweise in Versandapotheken, überwiegend jedoch über den Shoppingkanal HSE24 (“Home Shopping Europe”) bestellbar.

Die 2 Phasen der Cape June Diät

In Phase 1, die etwa einen Monat dauert, kannst Du schnell abnehmen. Dafür werden etwa 1.200 Kilokalorien täglich gegessen. Es stehen hierfür Rezepte zur Verfügung, die selbst gekocht werden. Am Abend wird das Essen durch einen Shake mit dem Pulver “Optilance” ersetzt. So kannst Du pro Woche etwa ein Kilogramm dauerhaft abnehmen. Wer noch mehr abnehmen will, darf die Phase auch auf bis zu acht Wochen verlängern oder später noch einmal zu dieser Phase zurückkommen.

In Phase zwei soll der Körper dann langsam wieder an höhere Nahrungsmengen gewöhnt werden. So fährt der Stoffwechsel wieder hoch und der JoJo-Effekt wird unwahrscheinlicher. Es werden nun jedoch vor jeder Mahlzeit die Kapseln “Regulesse” eingenommen. Sie sollen appetithemmend wirken und in etwa so stark wie vier Kartoffeln sättigen. Die Kapseln selbst haben natürlich keine Kalorien, vermeiden aber, dass große Portionen oder mehr als nötig gegessen werden.

Ergänzend bietet Cape June auch ein Programm an, welches speziell auf Diabetiker zugeschnitten ist.

Vorteile der Cape June Diät

Abnehmen Cape June DiätPositiv ist natürlich, dass man mit dem Cape June Diätprogramm schnell abnehmen kann. Auch die zweite Phase, die den JoJo-Effekt vermeiden soll, ist sehr empfehlenswert, um den Stoffwechsel nicht zu überfordern. Cape June verspricht realistische Ziele in puncto Gewichtsverlust und plant dafür genügend Zeit ein.

Neben der Kalorienreduktion zum Abnehmen von Problemzonen spielt auch Bewegung eine große Rolle. So soll der Körper geformt und die Diät noch effektiver werden. Dazu werden optional Produkte angeboten, um zum Beispiel Heißhunger so kalorienarm wie möglich zu stillen. Cape June Riegel für zwischendurch haben demnach nur 40% der Kalorien eines normalen Müsliriegels.

Der Diätplan inklusive konkreter Rezepte hilft, sich durch die Diät angeln zu können, ohne nicht zu wissen, was man bloß kochen soll bzw. darf. Gängige Lebensmittel sind nach Ampelprinzip gekennzeichnet und helfen beim Führen eines Ernährungstagebuches, den Überblick zu behalten. Auch eine persönliche Beratung durch einen Cape June Mitarbeiter ist während der Diät möglich, falls Fragen aufkommen.

Nachteile der Cape June Diät

Es bleibt allerdings zu kritisieren, dass die erwähnten kleinen Helfer eigentlich nicht nötig sind: Wenn während einer Diät ausgewogen gegessen wird, ist der Körper rundumversorgt und Heißhunger eher unwahrscheinlich. Außerdem verleiten die Formula Produkte oftmals dazu, sich darauf auszuruhen und trotzdem nicht in ein gesünderes Leben zu starten.

Nicht zu vergessen ist auch der Kostenfaktor, denn Formula Produkte gehen schnell ins Geld. Man sollte daher Kosten und Nutzen abwägen. Besonders Berufstätige sollten zudem beachten, dass nicht alle Rezepte leicht in der Mittagspause nachkochbar sind und Restaurantbesuche nicht vorgesehen sind.

Fazit – unsere Meinung zur Cape June Diät

Alles in allem ist das Cape June Diätprogramm zum Abnehmen aber durchaus geeignet. Du solltest allerdings ausreichend Zeit und Lust zum Kochen haben und auch etwas investieren können. Für nur sehr wenige Kilogramm Gewicht, das Du abnehmen willst, eignet sich diese Diät allerdings nicht.

Wir haben viele andere Formula Diäten im Test. Schau Dich um und finde die richtige Diät für Dich.

Wenn Du Erfahrungen mit der Cape June Diät gemacht hast: Hinterlasse einfach hier einen kurzen Erfahrungsbericht! Oder diskutiere mit anderen Lesern und Diät-Interessierten!

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Schnelles Abnehmen
Alltagstauglich
Langfristige Wirkung
Gesund & Ausgewogen
Geschmack
Preis/Leistung

11 KOMMENTARE

  1. Ich finde die Produkte im Fernseh Shopping immer völlig überteuert. Meist halten die auch nicht was sie versprechen. Cape June hab ich zwar noch nicht ausprobiert, aber mich kann das nicht überzeugen.
    VG
    TRINCHEN

  2. Hallo,
    um Cape June einschätzen zu könne, muss man hinter das Konzept blicken. Man gründete eine Ltd. im Ausland und begann dann über den ersten deutschen Teleshopper mit der Vermarktung. (editiert)
    Der Wirkstoff im eigentlichen Cape June Produkt war Sinetrol, welches einer ganz kleinen Studie hinsichtlich positiver Effekt auf die Fettverbrennung getestet wurde.
    Aus dem Geld, was man hier einnahm, hat man dann die Palette ausgebaut.
    Alle Produkte sind, wie oben bereist erwähnt, vollkommen überflüssig und im Prinzip ein Geldverbrenner, weil Sie in keinster Weise helfen auf Dauer.
    ANMERKUNG DER REDAKTION: Dies ist die persönliche Meinung des Autors Marianne Dressen, nicht unbedingt die Meinung der Redaktion. Inhaltlich ist das nicht überprüft.

    Abnehmen kann man einzig und allein durch eine grundlegende Anpassung der Alltagsernährung + Bewegung + zur Unterstützung einem zusätzlichen Produkt für Fettausscheidung, Kohlenhydratausscheidung oder Stofwechselanreger.

    (editiert durch Redaktion, da Tatsachenbehauptungen jenseits der Meinungsfreiheit gemacht worden sind)

  3. Das bezüglich Sinetrol kann ich bestätigen nach einer Recherche. Da ist nichts wissesnchaftlich hinsichtlich Gewichtsreduktion nachgewiesen.

    Ansonsten schaut das hier stark nach Zensur aus. Wollen Sie etwa keine Kritik zu Produkten zulassen?

    Fakt ist, nachdem ich mir soeben auf hse die nette propaganda angeschaut habe, man gibt dem zuschauer die garantie, dass er abnimmt und propagiert 4,9 kg sei der durchschnitt, den man mit cape june in 8 wochen abnimmt.

    was man aber einfach mal vergisst zu erwähnen, ist die tatsache, dass in dieser studie, woraus man die 4,9 kg nachgewiesen, die teilnehmer eben auch auch OHNE den wirkstoff bereits 2,5 kg abgenommen haben.

    somit ist der gewichtsverlust bereinigt also gerade mal 25 kg bzw, 1,25 kg/monat. das wiederum bekommt man mit minimalen aufwand ohne ein diätpillchen hin.

    es ist einfach eine vorspielung der heilen diätwelt und des verschweigens der fakten. leider machen sich die gutgläubigen zuschauer kaum die mühe und recherchieren mal die studien.

    gerade mal 30 teilnehmer haben den wirkstoff geprüft.
    da wird auch die schön “t-shirt” propganda, die man im tv zeigt relativiert.
    “EINE teilnerhmerin konnte 2 kleidergrößen abnehmen”

    die beolnhung liegt auf EINER, dies macht die moderatorin auch genau so, um sicht rechtlich abzusichern.

    1 aus 30 macht 3 aus 100 oder sagen wir mal hochgerechnet 5 %.

    Wer würde für die Chance von 5 % auf 2 kleidergrößen bitte ein Produkt testen zu diesem preis..vermutlich niemand.

    einzig zugute halten kann man, dass verglichen mit der werbung auf einem anderen sender das ganze noch im rahmen des “erträglichen” ist.

    auf einem anderen sender sah ich nun einen herren, der seit jahren dort produkte mit absolut fernab der rechtslage befindlichen aussagen vertreibt…der sein diätmittel als wunder..sensatiopn..10 kg in einem monat etc vorstellte, das ganze nur, um möglichst viele dosen vor der juristischen abmahnung abzusezen.

    dann zeigte er 10 seiten kundenbewertungen, die man im shop des sendrs abgeben kann, in die kamera. und las dann auch ein solche “wunder von 20 kg gewichtsverlust” vor.

    die zuschauer bestellten wie verrückt und glaubten wow..eine wunderpille.

    ich hab mir dann die mühe gemacht, bin in den shop des senders, produkt aufgerufen und mal die tollen bewertungen gescuht.

    es gab 140 bewertungen. der durchschnittlich lag bei einem stern…entspricht ungenügend. unter den 140 waren komischerweise nur gaaaanz wenige mit dieen sensatonellen ergebnissem die man dann vorlas…alles andere war eben das ungenügend.

    und dem zuschauer spielte man vor, alle bewertungen seien derart toll.

    Anmerkung der Abnehmen-Tipp Redaktion: Wir haben keinen derartigen Sender gefunden und wundern uns, wie diese Behauptung zustande kommt. Die Bewertungen auf HSE24, dem Teleshopping Sender, kann man leicht ersehen. Die Bewertungen schwanken zwischen drei und fünf Sternen.

    leider dient das teleshopping in weiten wirklich nur dazu, umsatz zu generieren, moral fehlen. der moderator spielt das spiel mit und der sender erfreut sich am umsatz.

    EDIT durch Redaktion

    vermutlich war diese kritik nun “zensurwürdig” für diese seite:-(

    die wahrheit muss aber gesagt werden

    • Hallo Meric,
      wir haben die Auslassungen über Sinetrol und Cape June hier nur wenig gefiltert als Ihre Meinung stehen lassen bzw. veröffentlicht. Möchten das aber doch mal ins rechte Licht rück, was Sie behaupten:
      1) Erstaunlich ist, dass von derselben Internetadresse zwei Kommentare mit angeblich unterschiedlichem Autor kommen (“Meric” und “Marianne Dressen”). Das riecht nach negativer Meinungsmache gegen Cape June. Warum auch immer. Vielleicht passt einem Mitbewerber ja der Erfolg von Cape June nicht???
      2) Auch wir haben zu Sinetrol und den Studien recherchiert. Richtig ist, dass die Studie relativ wenige Teilnehmer hatte (20). Allerdings ist die Studie placebokontrolliert, doppelblind und randomisiert durchgeführt worden – was stark für die Güte der Ergebnisse spricht.
      3) Eine werbliche Darstellung der besten Ergebnisse ist doch völlig normal und jedem bewusst. Ein Auto, dass schnell fährt, wird auch nicht mit hohem Verbrauch beworben. Also was beschweren Sie sich – das ist auch jedem Konsumenten bewusst.
      4) Im Schnitt 2,2 Kilogramm mehr abnehmen als Placebo oder insgesamt 4,9 Kilogramm abnehmen finden wir schon gut. Viele wären damit, denken wir, sehr zufrieden.
      5) Richtig ist grundsätzlich, dass allein eine Pille weder die Ernährungsumstellung ersetzt noch die regelmäßige Bewegung. Deshalb empfehlen wir auch die Kombination verschiedener Methoden:
      – mehr Bewegung
      – bewusstere Ernährung (z.B. Low Carb)
      – Für eine gezielte Gewichtsabnahme den Mahlzeitenersatz durch eine Formula Diät (z.B. Eiweiss Diät, Almased, Yokebe oder eben auch Cape June).
      Wenn man das durch Diätpillen mit Sinetrol unterstützen will – warum nicht. Es gibt gute Hinweise dafür, dass es das Abnehmen unterstützt.
      MfG
      Ihre Abnehmen-Tipp Diät Redaktion

      PS: Wir haben keinerlei finanzielle Interessen oder Vorteile durch die Empfehlung von Cape June Produkten!!!

  4. Es ist schon bezeichnend das HSE24 jetzt die Kundenbewertungen zu Gesundheitsprodukten wie Leanell effect mit Sinetrol und auch anderer Nahrungsergänzungen nicht mehr veröffentlicht. Ausserdem muss ich der Redaktion widersprechen, die Bewertungssterne für Leanell Effect mit Sinetrol liegen meistens bei einem oder zwei Sternen. Fast alle bewerten das Produkt negativ.
    Ich selbst habe es monatelang ohne Erfolg getestet. Das Einzige was man verliert ist viel Geld für ein sinnloses Produkt. Der Sender nimmt in keiner Weise Rücksicht auf die vielen negativen Rückmeldungen und verdient lieber weiter an der Hoffnung vieler Übergewichtiger, als Konsequenzen zu ziehen. Ich finde das schon sehr bedenklich mit solchen Erfolgsversprechen aufzuwarten ohne diese einlösen zu können. Für mich gibt es absolut keine Empfehlung für Cape June. Ebenfalls die Drinks und überteuerten Snacks kann man sich bei gesunder Ernährung sparen, denn satt machen sie auch nicht.
    LG Doris

    • Hallo ,
      habe die Leanell Pttodukte auch genommen jedoch nur ca. zwei Wochen. Eines Morgens bin ich dann mit komischen Bauchschmerzen und Schweissausbrüchen endete. Es endete dann in einer Ohnmacht, wobei ich mit den Zähnen aufgeschlagen bin. Zum Glück sind die Zähne nicht abgestorben und es ist nichts schlimmeres passiert.
      Heute lebe ich mit meinen paar Kilos zufrieden und ohne solcher schlimmen Symptome. Nie wieder irgendenwelche Diätpillen!!!!
      LG Tanja

  5. Abnehmen sollte man nur kontrolliert unter ärztlicher Begleitung…..und da kostet es dann auch nur einen zuzahlungsbetrag….lasst die Finger von dem Pillenscheiss….es ist gesundheitsgefährdend
    endet in Mangelerscheinungen.abnehmen fängt im Kopf an und nicht im Fernsehen

  6. Ich habe aus dem Cape-June Programm Leanell night ausprobiert. Lt. Fernsehen kann man hier bei
    normalem Essen mit 1 Kapsel zum Nachmittags Snack und 1 Kapsel zum Abendessen bis zu 7 kg abnehmen.
    Ich wollte nur 3 Kg abnehmen. Mittlerweile nehme ich dieses Produkt nun schon den 3. Monat und was soll ich sagen: nix mit abnehmen, ich habe mit 67,8 Kg angefangen und bin heute immer noch bei 67,8 kg.
    Was falschgemacht?? Keine Ahnung. Ich esse Morgens zum Frühstück Joghurt mit Obst danach noch eine Banane, Mittags einen Salat oder manchmal auch ein Wurstbrot und Abends ein ganz normales Abendessen (ab und zu gehe ich Auswärts Essen). Süssigkeiten so gut wie keine. Also ich kann dieses Produkt leider nicht empfehlen. Das hätte ich mir sparen können. Dann habe ich eine E-mail an HSE geschrieben und bekomme
    eine Telefonnummer auf der ich niemanden erreiche. Tolle Wurst. Bin echt sauer

  7. schließe mich der Meinung an, viel Geld und kein Erfolg.
    Angeblich gut geeignet für den Urlaub. Ich habe mit 60 kg angefangen und nach 3 Monaten mit 61 kg aufgehört. Also alles nur Geldschneiderei.
    Was mich wundert, dass sich Cape June aus dem HSE Shop verabschiedet hat???

  8. Ich kann mich den negativen Aussagen , nicht anschließen! Ich bin von Kleidergröße 50 auf Gr. 46 gekommen und habe trotzdem mal eine Pizza , Eis und Schokolade gegessen.Mein Haut ist nicht schlaff ,Dank Coturell.Ich habe alles in Maßen gegessen.Mir geht es super. Kann die Drinks, Leanell Tallie und auch Leanell forte empfehlen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.