Withings WS-50 Smart Body Analyzer im Test

1
1374
Withings WS-50 Smart Body Analyzer im Test

Withings WS-50 Smart Body Analyzer im Test: Das leistet die Multifunktionswaage von Withings in der Praxis. Alle Funktionen und Vor- und Nachteile der WS-50 im Überblick.

Neben Fitness-Trackern liegen auch Körperanalysewaagen wie die Withings WS-50 voll im Trend. Kein Wunder, denn noch nie war es so einfach und erschwinglich, diverse grundlegende Körperfunktionen zu überwachen. Doch die Auswahl an Geräten ist groß. Deswegen widmen wir uns zukünftig verstärkt diesem Trend und werden die beliebtesten Geräte einem Test unterziehen und prüfen, wie sie sich im Alltag schlagen. Heute haben wir die Withings WS-50 im Test.

Withings WS-50 im Test

Das erfolgreiche französische Unternehmen Withings ist der führende Produzent der Connected Health Bewegung. Der WS-50 Smart Body Analyzer ist eine der meistverkauften Körperanalysewaagen und zeichnet sich durch eine Vielzahl von Analysefunktionen und präzise Messungen aus. Wir haben getestet, ob die WS-50 hält was sie verspricht.

Withings WS-50 Funktionen

Die WS-50 beherrscht diverse Funktionen um die Gesundheit zu überwachen und zu protokollieren. Neben dem Gewicht erfasst sie den Körperfettanteil und die Herzfrequenz und kann auch den Body Mass Index (BMI) berechnen. Die WS-50 zeichnet sich dabei durch hochpräzise Messungen aus. Darüber hinaus misst sie auch die Raumluftqualität anhand des CO2 Gehaltes und die Temperatur an. Aus diesem Grund empfehlen wir, die smarte Körperwaage im Schlafzimmer zu platzieren.

Alle Daten zu Gewicht, Körperzusammensetzung, Herzfrequenz und Raumluft werden nach dem Wiegen durch die kostenlose Health Mate-App im personalisierten Online-Dashboard unter my.withings.com synchronisiert und protokolliert. Um eine reibungslose Synchronisation zu ermöglichen kann die WS-50 mittels WLAN in das heimische Netzwerk eingebunden werden. Alternativ kann die Verbindung zu iPhone, iPad, iPod touch oder Android-Gerät auch via Bluetooth hergestellt werden.

Damit Analysefunktionen der WS-50 von allen Familienmitgliedern genutzt werden können besteht die Möglichkeit, für jede Person ein eigenes Nutzerprofil anzulegen. Nachdem das Gerät einmal die Daten einer Person erfasst hat erkennt sie anschließend automatisch, wer auf der Waage steht und weist die Daten dem jeweiligen Nutzerprofil zu. Es können bis zu acht Nutzerprofile angelegt werden.

Withings WS-50 Smart Body AnalyzerWeiterhin beherrscht die WS-50 eine Wettervorhersage für morgens und nachmittags. Neben der Anzeige des Gewichts und der aktuellen Uhrzeit kann man sich dank der Wettervorhersage also wettergerecht anziehen wenn man sich abends oder morgens wiegt. Welche Informationen auf dem Display der Waage angezeigt werden kann individuell festgelegt werden.

Mittels der kostenlosen Health Mate App für das Smartphone oder einem Bewegungsmesser von Withings kann man durch die Synchronisation auch die Anzahl der Schritte anzeigen lassen. Wer will kann die Resultate mit Hilfe einer Sharing-Funktion in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter teilen. Auch eine Weiterleitung per E-Mail ist möglich, beispielsweise um dem Hausarzt die Ergebnisse zukommen zu lassen.

Die Inbetriebnahme

Was nach dem ersten Auspacken sofort auffällt ist die glänzende anthrazit-farbene Glasplatte, die die WS-50 zu einem echten Hingucker macht. Das Design ist gleichermassen edel, schlicht und funktional. Zur Erläuterung der ersten Schritte liegt ein Flyer bei. Eine Bedienungsanleitung sucht man jedoch vergebens, auch auf der Withings-Webseite würden wir nicht fündig. Das ist aber nicht besonders tragisch da alle Funktionen praktisch selbsterklärend sind.

Da die benötigten Batterien mitgeliefert werden können wir die Waage sofort in Betrieb nehmen. Dazu installieren wir die kostenlose Health Mate App, die sowohl für iOS als auch Android zur Verfügung steht. In unserem Fall handelt es sich um die Android Version. Danach stellen wir die Verbindung zwischen Waage und Smartphone mittels Bluetooth her, was einwandfrei funktioniert. Ist ein WLAN verfügbar stellt die WS-50 automatisch die Verbindung dazu her.

In der Health Mate App erstellt man sich ein Nutzerprofil indem einige Daten wie Alter, Geschlecht und Größe angegeben werden. Insgesamt können bis zu acht Nutzerprofile angelegt werden. Die Inbetriebnahme funktionierte, trotz fehlender Bedienungsanleitung, absolut reibungslos, schnell und intuitiv.

WS-50 Messgenauigkeit

Withings WS-50 Smart Body Analyzer in weiss
Withings WS-50 Smart Body Analyzer in weiß

Wir haben mehrere Tests durchgeführt um die Genauigkeit der WS-50 zu überprüfen. Dazu haben wir bei mehreren Personen das Gewicht mit einer geeichten medizinischen Waage ermittelt und mit den Ergebnissen der WS-50 verglichen. Die Ergebnisse haben uns sehr zufrieden gestellt, denn die Resultate der WS-50 wichen nur minimal von denen der geeichten Körperwaage ab. Die Herzfrequenz haben wir mit einem normalen Blutdruckmessgerät verglichen. Auch hier konnte die WS-50 überzeugen und war gleichauf mit den Ergebnissen des Blutdruckmessgerätes. Eine Möglichkeit, den CO2-Gehalt der Raumluft zu vergleichen hatten wir leider nicht.

Vorteile der WS-50

Die Funktionen der WS-50 Smart Body Analyzer haben uns vollständig überzeugt. Besonders hervorzuheben ist die praktische WLAN-Funktionalität, die hohe Messgenauigkeit, die Zusammenarbeit mit der kostenlosen Withings Health Mate App und auch die schicke Optik. Durch die bis zu acht Nutzerprofile ist die Analysewaage auch für größere Familien hervorragend geeignet. Bei Amazon gibt es die WS-50 derzeit zum günstigsten Preis:

Nachteile der WS-50

Aus technischer Sicht konnten wir bei unseren Praxistests keine Nachteile entdecken. Die WS-50 arbeitete stets zuverlässig und genau. Fehlfunktionen traten nicht auf. Lediglich der Preis von aktuell ca. 130,00 € mag für eine Waage abschreckend wirken – dafür bekommt man aber auch einiges geboten.

Unser Fazit zur WS-50

Die WS-50 Smart Body Analyzer hat uns überzeugt, daher sprechen wir eine Empfehlung für das Gerät aus. Die Waage richtet sich an gesundheitsbewusste Nutzer, die gerne ein paar Euro mehr für die praktischen Funktionen wie WLAN, Synchronisation und Zusammenarbeit mit der Health Mate App ausgeben.

TEILEN

1 KOMMENTAR

  1. Schade, dass auch die Withings WS-50 keine Messungen über Handgriffe durchführt sondern lediglich über Messpunkte auf der Waage selbst (Füsse).

    Das wäre zusammen mit der Wifi-Anbindung sowie der Vielzahl an Messwerten ein absolutes Kaufargument. Die geliefertern Werte gehören aber auch ohne die Handmess-Geräte zu den Besten bei diesen Waagen im Home-Bereich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here