OXY Diät – Produkte

0
178

Wenn es um den eigenen Traumkörper geht, kennen wir kein Erbarmen – Hauptsache es geht schnell. Dass wir mit unserem Geschwindigkeitswahn aber der Gesundheit schaden, wird dabei gerne unter den Tisch gekehrt. Wenn kümmert schließlich der Weg, wenn das Ergebnis stimmt? Doch es gibt eine bessere Lösung als radikale Hungerkuren: die Oxy Diät. Die innovative Eiweiß-Rotationsdiät macht Schluss mit Abnehmtorturen. Sie wirbt mit einem gesunden, körperschonenden Erschlanken in 4 ausgewogenen Diätphasen von jeweils einer Woche Zeitaufwand. Wer die einzelnen Stationen erfolgreich durchlaufen hat, wird am Ende mit einem deutlichen Minus auf der Waage belohnt. So ist das Wunschgewicht nur noch eine Frage der Zeit. Der Fokus liegt dabei aber nicht wie so oft auf einem intensiven Fitnessprogramm, sondern auf einer schonenden Kost, bestehend aus der Oxy Box sowie dem Oxy Tea und Oxy Froot. Doch was macht ausgerechnet diese Produkte zum Abnehmgaranten?

Die Oxy-Box – die Mischung macht den Unterschied

Cocktails sind normalerweise als wahre Kalorienbomben bekannt – nicht aber der Cocktail der Oxy Box. Die natürliche Zusammensetzung aus frischem Obst und Gemüse erhebt ihn verdient zum kleinen Abnehmhelfer. Alles, was es für die wohlbekömmliche Erfrischung braucht, wird in der Oxy Box bereits mitgeliefert. Die vier Zutaten, Preiselbeeren, Haferkleie, Xylit und Plantage Ovata (indische Flohsamenschalen), lassen sich je nach Belieben zu einem schmackhaften Mischgetränk verarbeiten. Dabei halten sie sich nicht nur in ihrem Kalorienanteil zurück, sondern bestechen auch noch mit ihrem inneren Reinigungseffekt. So senken Preiselbeeren nachweislich den körperlichen Entzündungswert, stärken die Sehkraft, vermindern das Tumorrisiko und schützen vor UV-Strahlung sowie Osteoporose. Nebenbei bekämpft Haferkleie Toxine und Cholesterin, die wohl größten Feinde der Waage. Nicht weniger vielversprechend ist Xylit, einer der wenigen Zucker, die nicht dick machen, und Plantage Ovata, ein wirksamer Unterstützer für die gesunde Fettverbrennung. So vereint der natürliche Abnehmcocktail gleich vier nützliche Wirkstoffe zu einer effektiven Wunderwaffe im Kampf gegen unerwünschte Pfunde.

Oxy Froot, schlank durch Mutter Naturs Garten

Wer dauerhaft an Gewicht verlieren will, kommt selbstverständlich nicht um frisches Obst herum. Doch Obst ist nicht immer gleich Obst. Während einzelne Sorten die Erschlankung erheblich unterstützen, erweisen sich andere sogar als Hindernis. Kunden des Oxy-Programms kommen aber in den Genuss von gleich vier der ergiebigsten Fruchtarten – und das mit nur einem Messlöffel. Möglich wird der Frischekick mit Oxy Froot, einem natürlichen Fruchtgemisch aus Afpelbeeren, Erdbeeren, roter Beete und schwarzen Johannisbeeren. Ein Löffel täglich ist genug, um den Organismus mit wertvollen, revitalisierenden Antioxidantien zu versorgen, die dem Körper als ganztägiges Schutzschild gegen freie Radikale zur Seite stehen. Bei regelmäßiger Einnahme dient die natürliche Fruchtkonzeption damit als bewährte Präventionsmaßnahme gegen durch ein Übermaß an freien Radikalen verursachte Erkrankungen wie Osteoporose, schnelles Altern und Herz-Kreislauf-Beschwerden.

Oxy Tea – reiner Körper, gesunder Körper

Tee entpuppt sich nicht nur bei Übelkeit und Magenschmerzen als unverzichtbares Heilmittel. Auch beim Abnehmprozess entfaltet er eine wünschenswerte reinigende Wirkung, die wiederum die Basis für einen erfolgreichen Gewichtsverlust bildet. Wie kraftvoll das fernöstliche Heißgetränk tatsächlich ist, beweist der Oxy Tea, der erste Tee, der die Fettverbrennung auf Hochtouren bringt. Das milde Kräutergemisch mit einem zart-herben Aroma befreit den Organismus sanft von Toxinen, unsichtbaren Dickmachern, die die Fettverbrennung unnötig verzögern. Sobald die Toxine vollständig aus dem Körper herausgespült wurden, steht einem effektiven, nachhaltigen Fettabbau nichts mehr im Weg.

 

Nahrungsergänzung statt Nahrungsersatz

Für die Geschmacksnerven sind die Produkte zwar durchwegs eine echte Bereicherung, für den Magen aber eher weniger. Ein vollständiges Sättigungsgefühl will sich nach dem Verzehr nämlich nicht einstellen, weshalb die Artikel eher als Nahrungsergänzung als als vollwertiger Nahrungsersatz gedacht sind. Wer keinen Nährstoffmangel riskieren will, sollte sich also unbedingt mit zusätzlichen Lebensmitteln absichern. Was man den Oxy Diät-Produkten aber nicht anlasten kann, ist eine geringe Haltbarkeit. Alle Elemente lassen sich problemlos wiederverschließen, sodass das Abnehmkonzept nicht an einen bestimmten Zeitpunkt gebunden ist. Es besticht mit Individualität und Flexibilität. Wer sich noch ein umfassenderes Bild von der Oxy Diät machen will, findet alles Wissenswerte nochmals zusammengestellt auf diat-test.com. Ob es nämlich am Ende die richtige Abnehmmethode ist, hängt schließlich von weitaus mehr ab als von den Produkten. Auf das Gesamtkonzept kommt es an!

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here