Low Carb Diät

0
5493
Low Carb Diät

Eine Low Carb Diät kennzeichnet sich dadurch, dass die Menge an zugeführten Kohlenhydraten stark reduziert wird. Als Richtwert außerhalb einer Diät sollten 50% unserer Ernährung aus Kohlenhydraten bestehen. Da Kohlenhydrate als Hauptenergielieferant unseres Körpers fungieren, soll dieser so gezwungen werden, die benötigte Energie aus körpereigenen Reserven zu beziehen – also den überschüssigen Fettdepots. In der Regel ist es jedoch so, dass der Körper zunächst Muskeln abbaut, statt Fett. Um dem vorzubeugen, wird bei einer Low Carb Diät gleichzeitig die Menge an zugeführtem Eiweiß (Proteine, Aminosäuren) gesteigert.

Die tägliche Ernährung während einer solchen Diät besteht daher aus viel Obst und Gemüse, magerem Fleisch sowie Milchprodukten. Im Detail gibt es bereits seit dem 19. Jahrhundert unterschiedliche Diätvarianten, die alle auf dem Low Carb Prinzip basieren. Teilweise wird lediglich eine kohlenhydratreiche Mahlzeit gestrichen bzw. durch eiweißreiche Kost ersetzt, wie beispielsweise bei der „Schlank im Schlaf“ Diät nach Dr. Detlef Pape.

Andere Konzepte legen der Low Carb Diät eine komplett ketogene Ernährung zu Grunde, d.h. auf Kohlenhydrate wird komplett verzichtet. Das gilt auch dann, wenn keine medizinische Indikation, wie beispielsweise bei Diabetikern, vorliegt.

Bei der Logi Diät, die auch zu den Low Carb Diäten zählt, wird zudem der glykämische Index berücksichtigt. Dieser bezieht sich nicht primär auf die Menge von Kohlenhydraten, sondern ihre Wirkung auf den Anstieg des Blutzuckerspiegels und der damit verbundenen Insulinausschüttung. Anhänger der Low Carb Diät sind oftmals davon überzeugt, dass vor allem kohlenhydratreiche Mahlzeiten am Abend die nächtliche Fettverbrennung ungewünscht drosseln.

Vorteile der Low Carb Diät

Low Carb Diät
Fleisch ist Teil der Low Carb Diät

Low Carb Diäten führen in den meisten Fällen zur gewünschten Gewichtsreduktion. Ob dies wirklich an der Minimierung der Kohlenhydrate liegt, oder an der geringen Kalorienmenge, die so automatisch entsteht, ist wissenschaftlich strittig.

Da jedoch viel Obst und Gemüse konsumiert wird, ist eine ausreichende Versorgung mit Mineralstoffen und Vitaminen bei den meisten Varianten gegeben.

Nachteile der Low Carb Diät

Je nach der gewählten Variante einer Low Carb Diät sollte jedoch Rücksprache mit einem Arzt gehalten werden. Vor allem der völlige Verzicht auf Kohlenhydrate kann schnell zu Kreislaufversagen und Konzentrationsproblemen führen.

Der hohe Eiweißanteil kann auch Gicht und Nierenversagen verstärken oder erstmals auftreten lassen. Gleichzeitig wird Bewegung oft nicht berücksichtigt, sondern lediglich ein schneller Gewichtsverlust.

Unter anderem findest Du bei amazon.de zum Thema Low Carb Diät dieses Buch:

Fazit – unsere Meinung zur Low-Carb Diät

Die gemäßigte Form einer Low Carb Diät kann also durchaus empfehlenswert sein, von radikalen Varianten ist jedoch abzuraten. Deren Nutzen ist wissenschaftlich widerlegt und führt unweigerlich zum Jojo-Effekt.

Hast Du einmal eine Low Carb Diät durchgeführt? Wie sind Deine Erfahrungen mit einer Low Carb Diät? Tausche Deine besten Diät Tipps mit anderen aus und nimm erfolgreich ab!

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Schnelles Abnehmen
Alltagstauglich
Langfristige Wirkung
Gesund & Ausgewogen
Preis/Leistung
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here