Konjak-Nudeln: Abnehmen mit Low-Carb Pasta

0
746
Konjak-Nudeln

Konjak-Nudeln werden auch hierzulande immer beliebter. Und das aus gutem Grund, denn aufgrund ihrer positiven Eigenschaften kann man sie eigentlich zu den Superfoods zählen. Aber was macht die Konjak Nudeln so beliebt? Und kann man damit erfolgreich abnehmen? Alles Wissenswerte über die Low-Carb Nudel.

Was sind eigentlich Konjak-Nudeln?

Mit dem alkoholischem Getränk haben sie auf jeden Fall nichts zu tun. Im Gegensatz zu herkömmlichen Nudeln werden die Konjak-Nudeln nicht aus Weizen oder ähnlichen Getreidesorten hergestellt sondern aus der Konjak-Wurzel, genauer gesagt aus dem Mehl der Konjak-Wurzel. Zusätzlich wird nur Wasser und Calciumhydroxid als Stabilisator benötigt. Hingegen die Konjak-Wurzel in Asien schon seit Jahrhunderten angebaut und verzehrt wird wurden die Konjak-Wurzeln hierzulande erst in den letzten Jahren immer populärer.

Der steigende Beliebtheitsgrad liegt an den vielen positiven Eigenschaften der Konjak-Nudeln, auch Shirataki-Nudeln genannt. Man nennt sich auch Low-Carb Pasta, denn sie sind extrem kohlenhydratarm. Darüber hinaus haben die Konjak-Nudeln auch kaum Kalorien und eignen sich daher hervorragend als Ernährung bei jeder Diät. Speziell für eine Low-Carb Diät sind diese Nudeln natürlich perfekt. Das ist aber bei weitem noch nicht alles, so beinhalten die Konjak-Nudeln kein Gluten, so dass sie auch für eine glutenfreie Ernährung bestens geeignet sind.

Abnehmen mit Konjak-Nudeln

Konjak-WurzelMan glaubt es kaum, aber Konjak-Nudeln enthalten nur 10 kcal auf 100 Gramm. Zudem sind sie auch frei von Fett. Stattdessen enthalten die Schlankmacher-Nudeln viele gesunde Ballaststoffe, die sogenannten Glucomannane. Diesen Glucomannanen werden diverse gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt die jedoch nicht alle wissenschaftlich erwiesen sind. Fakt ist jedoch, dass diese Ballaststoffe die Blutfettwerte verbessern indem sie das „schlechte“ LDL-Cholesterin verringern und Triglyceridspiegel senken. Zumindest wurde dies für das aus der Konjak-Wurzel gewonnen Mehl im Rahmen einer unabhängigen Studie des American Journal of Clinical Nutrition eindeutig belegt.

Deshalb sind Konjak-Wurzeln so gesund

Die Konjak-Nudeln, die äusserlich Glasnudeln ähneln, bringen unglaublich viele positive Eigenschaften mit sich:

  • Mit gerade mal 10 kcal auf 100 Gramm sind sie extrem kalorienarm
  • Sind enthalten kein Fett
  • Konjak-Nudeln sind glutenfrei
  • Konjak-Nudeln sind basisch (und damit auch perfekt für das Basenfasten geeignet)
  • Sie enthalten keine verwertenbaren Kohlenhydrate und damit ein optimales Low-Carb Nahrungsmittel
  • Die Konjak-Nudel hat eine glykämische Last von null und ist daher auch im Rahmen der Glyx-Diät hervorragend geeignet
  • Sie enthalten viele gesunde Ballaststoffe und fördern damit die Darmgesundheit und Verdauung und machen satt
  • Die Zubereitung der Konjak-Nudeln ist kinderleicht und blitzschnell da sie vorgegart sind

Konjak-Nudeln kaufen

Gab es die Konjak-Wurzeln vor 1-2 Jahren nur vereinzelt bei Online-Händlern findet man die beliebten Nudeln inzwischen auch oft in gut sortierten Supermärkten. Wer nicht in den Supermärkten danach suchen will findet viele Konjak-Nudel Produkte auch bei Amazon. Wir haben euch einige beliebte Produkte rausgesucht:

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here