Fitness First

0
2994

Unsere Erfahrungen mit Fitness First – wir haben uns die deutsche Fitness-Studio Kette Fitness First genauer angesehen.

Fit sein ist angesagter denn je. Das ist zweifelsfrei mit ein Grund für den Erfolg von Fitness-Studios. Neben vielen Online-Fitness-Studios wie beispielsweise Gymondo oder NewMoove erfreuen sich aber auch normale („offline“) Fitness-Studios steigender Beliebtheit. Eine große Kette mit vielen Studios in ganz Deutschland ist Fitness First. Für uns Grund genug, diesen Anbieter ein mal unter die Lupe zu nehmen.

Fitness First Training

Was bietet Fitness First seinen Mitgliedern? Auf jeden Fall einiges. Denn neben verschiedenen Fitness-Studios, die auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten sind, bleiben kaum Wünsche offen. Denn es werden verschiedenen Trainingseinheiten- und Kurse angeboten, so dass wirklich für jeden Geschmack etwas dabei ist:

Beim sogenannten Freestyle Training kann man so trainieren wie man es möchte. Sei es allein oder gemeinsam mit einem Trainer in einer Gruppe („freestyle animation“). Dazu stehen diverse moderne Trainingsgeräte zur Verfügung.

Fitness First TrainingBeim Cardiotraining, auch bekannt als Herz-Kreislauf- oder kardiovaskuläres Training bekannt, geht es weniger um den Muskelaufbau. Das Cardiotraining von Fitness First dient zur Stärkung des Herzens und der Lunge. Mit Hilfe von Intervalltrainings und Ausdauerübungen können Blutdruck und Cholesterinspiegel gesenkt werden.

Bei Fitness First wird aber auch das klassische Krafttraining angeboten. Unter Anleitung von Experten kann mit Hilfe von Trainingsgeräten die gewünschte Muskelpartie trainiert werden. Die Fettverbrennung ist dabei natürlich vorprogrammiert.

Wer lieber in der Gruppe trainiert kann einen von vielen Fitnesskursen belegen. Dazu werden über 70 verschiedene Kurse angeboten die sich sowohl an Einsteiger als auch an erfahrene Sportler richten und ein individuelles Trainingsziel wie Kräftigung, Entspannung oder Ausdauer beinhalten.

Darüber hinaus wird auch Outdoor Training angeboten. Gemeinsam in einer kleinen Gruppe samt Fitnesstrainer wird beispielsweise Walken, Laufen oder Zirkeltraining angeboten.

Wer es ganz genau wissen will kann einen Personal Trainer buchen. Im Rahmen des Personal Trainings findet ein individuell zugeschnittenes Training statt. Der Personal Trainer soll beim Abnehmen unterstützen, beraten und motivieren.

Fitness First Leistungen

Neben den verschiedenen Trainingseinheiten finden in den Fitness-Clubs diverse Kurse statt. Dabei ist so gut alles an modernen Kursen vertreten, von BodyFit über Dynamic Pilates, Rücken-FlexiFit bis Zumba. Auf der Webseite von Fitness First kann man sich den genauen Kursplan anschauen und sich damit sein Training so legen, dass man am gewünschten Kurs teilnehmen kann. Wie auch bei den bereits genannten Trainingseinheiten wird immer das individuelle Fitness-Level des Teilnehmers berücksichtigt. Die Kurse sind in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Einsteiger
  • Einsteiger und Mittelstufe
  • Mittelstufe und Fortgeschrittene

Damit auch Einsteiger richtig trainieren, wird jeder Fitnesstrainer bei Fitness First von erfahrenen Experten ausgebildet und geschult. Moderne Trainingsgeräte sind selbstverständlich. Darüber hinaus steht allen Fitness First Mitgliedern ein kostenloser WLAN-Internet-Zugang zur Verfügung.

Fitness First Tarife und Mitgliedschaften

Fitness First bietet drei verschiedene Mitgliedschaften an:

  • Home: Trainiere jederzeit in deinem Wunschclub
  • City: Trainieren in allen Clubs deiner Stadt
  • Deutschland: Trainiere deutschlandweit in allen Clubs

Wer also gerne unterschiedliche Angebote von Fitness First in einen der vielen Clubs wahrnehmen möchte oder oft auf Reisen ist, ist mit der Mitgliedschaft City oder Deutschland besser aufgehoben.

Je nach individuellen Ansprüchen und Vorlieben stehen darüber hinaus vier verschiedene Clubkategorien zur Verfügung:

Fitness First LifestyleFitness First Clubs

Dabei handelt es sich praktisch um den normalen Fitnessclub. Geboten wird ein hoher Trainings- und Servicestandard. Gedacht für alle Fitness-Freunde, die beim Trainieren Spaß und Erfolg haben wollen.

Fitness Women Clubs

Diese Clubs sind speziell auf Frauen zugeschnitten. Geboten werden frauenspezifische Geräte und zusätzlich zum normalen Kursprogramm bis zu fünf neue Trainingsprogramme die auf die weiblichen Bedürfnisse ausgelegt sind.

Fitness First Platinum

In diesen Premium Trainingsclubs herrscht ein gehobener Standard in Bezug auf Trainingsgeräte und Support. Es steht jederzeit das neueste Equipment zur Verfügung.

Fitness First Black Label

Das Ende der Fahnenstange: Hierbei handelt es sich um 5-Sterne-Fitnessclubs von Fitness First. Exklusives Niveau, edle Materialien und höchster Komfort ist der Anspruch. Neben eigenen Club-Lounges stehen besondere Serviceleistungen zur Verfügung.

Fitness First Kosten

Die Preise von Fitness First setzen sich aus der gewählten Clubkategorie, dem Clubstandort, der Trainingsoption und der Laufzeit zusammen. Somit bewegen sich die Kosten zwischen 39,99 € und 124,99 € pro Monat.

Fitness First Mitgliederbonus

Wer zahlendes Mitglied wird und vielleicht sogar noch neue Mitglieder wirbt bekommt zusätzliche Privilegien oder sogar einen Bonus. So verschenkt Fitness First aktuell einen Kopfhörer von Jabra im Wert von 99,99 € als Dankeschön für ein geworbenes Mitglied. Ab einer Mitgliedschaft von 12 Monaten bekommt man als zahlendes Mitglied zudem Treueprämien.

Jedes Mitglied bekommt eine Mitgliedskarte die im Club als bargeldloses Zahlungsmittel dient. Die Karte funktioniert dabei wie eine Prepaid-Telefonkarte. Als Anreiz erhält man einen Mengenrabatt auf jede Aufladung: Je höher die Aufladung desto mehr Bonus erhält man auf diese Aufladung. Wer also beispielsweise die Karte mit 20,- € auflädt bekommt 2,- € geschenkt – wer gar 100,- € ausgibt bekommt 25,- € geschenkt.

Fitness First kostenlos

Allen Interessenten bietet Fitness First ein kostenloses Probetraining an. Im Rahmen dieses Gratis Trainings kann man alle Trainingsmöglichkeiten drei Tage unverbindlich und kostenlos testen. Drei Tage sind zwar nicht besonders lang sollten aber unserer Meinung nach reichen, um sich einen guten Eindruck von den Fitness First Leistungen und Angeboten zu machen.

Unser Fazit zu Fitness First

Fitness First bietet seinen Mitgliedern ein umfangreiches Angebot, welches dem individuellen Bedarf optimal angepasst werden kann. Die Fitness First Preise liegen zwar etwas über dem Durchschnitt, dafür bekommt man aber auch viel geboten. Durch die Prämien für Mitglieder kann man wiederum etwas Geld einsparen. Aufgrund des gehobenen Standards sind die Preise also durchaus fair und das Preis-Leistungsverhältnis ist unserer Ansicht nach gut. Aus diesem Grunde sprechen wir für Fitness First eine Empfehlung aus.

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here