Abnehmen nach Ostern: So wird man den Osterspeck schnell wieder los

0
160
Abnehmen nach Ostern

Abnehmen nach Ostern stellt viele Menschen vor eine Herausforderung, denn wie es an Feiertagen meistens üblich ist hat man ordentlich geschlemmt und nach den Ostertagen das eine oder andere zusätzliche Pfund auf den Rippen. Diese Tipps helfen dir dabei den Osterspeck schnell wieder loszuwerden.

Abnehmen nach Ostern

Süße Schokohasen, verlockende Schokoeier und üppiges Festessen: Wer während der Ostertage nicht zunehmen will muss sich richtig zurückhalten, denn wie auch zu anderen Festen wie Weihnachten locken einfach zu viele leckere Kaloriensünden. Das Problem liegt darin, dass man die ungewollten Pfunde immer schnell und unbemerkt drauf hat aber meist nur schwer wieder runter bekommt. Wer nach Ostern erfolgreich abnehmen will sollte sich klare Ziele stecken. Dafür sollte man sich am besten einmal vor und einmal nach den Feiertagen wiegen um zu wissen, wie viel man zugenommen hat und welches Gewicht man wieder erreichen will. Ist das Abnehmziel gesteckt muss dieses natürlich konsequent verfolgt werden. Es ist also Durchhaltevermögen gefragt.

Abnehmen nach Ostern: Tipp Nummer 1

Wer erfolgreich abnehmen will muss auf ausreichend Bewegung achten. Dieser allgemeine Grundsatz gilt natürlich nicht nur zu Ostern, sollte aber gerade nach kalorienreichen Feiertagen umso mehr beherzigt werden. Was viele jedoch nicht wissen: Man muss nicht jeden Tag stundenlang Sport treiben um die Fettverbrennung anzukurbeln. Mehr Bewegung lässt sich auch problemlos in den Alltag einbinden. Dafür kann man bei kurzen Strecken beispielsweise einfach mal das Auto stehenlassen und zu Fuß gehen. Tatsächlich kann auch bei einem normalen Spaziergang mehr Kalorien verbrennen als viele denken. So verbrennt man bei einem Spaziergang bei einem durchschnittlichen Tempo etwa 280 Kalorien pro Stunde. Das klingt vielleicht erst mal nicht nach viel wer aber ein paar Spaziergänge pro Woche einlegt verbrennt damit einen ganzen Batzen zusätzliche Kalorien.

Tipp zum Tipp:
Wer beim Spazieren gehen den Kalorienverbrauch noch zusätzlich ankurbeln will kann einfach das Tempo etwas erhöhen. Grundsätzlich gilt: Je schneller der Gang desto mehr Kalorien werden verbraucht. Nordic Walking ist ein gutes Beispiel für eine einfache aber effektive Methode um besser abnehmen zu können.

Abnehmen nach Ostern: Tipp Nummer 2

Wer die lästigen Pfunde schneller wieder loswerden will kann einmal pro Woche einen Entschlackungstag einlegen. Man spricht auch von der 1-Tages-Diät. So kann man beispielsweise einen wöchentlichen Obst-Tag veranstalten an dem ausschließlich Obst auf dem Speiseplan steht. Danach fühlt man sich nicht nur entschlackt sondern bringt auch das Appetit-Gefühl wieder ins Gleichgewicht. Zudem hat man natürlich jede Menge Kalorien eingespart. Die Waage wird es danken 🙂

Abnehmen nach Ostern: Tipp Nummer 3

Unser nächster Tipp ist ein allgemeiner Tipp dem insbesondere nach Ostern oder vergleichbaren Völlereien besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte: Schneller Abnehmen mit Workouts. Wer dabei an schweißtreibende Sportarten denkt den können wir beruhigen. Denn man muss nicht stundenlang Joggen gehen um die Fettverbrennung ordentlich anzukurbeln. Mit den richtigen Übungen reichen schon drei wöchentliche Workouts à 15 Minuten. Natürlich gilt, je intensiver die Workouts desto mehr Kalorien werden verbrannt aber auch mit einfachen Übungen wie Sit-Ups oder Planks kommt man dem Abnehmziel erheblich näher. Wer Inspiration sucht wird auf Youtube fündig, dort finden sich unzählige Workout-Videos. Wer professionelle Anleitung bevorzugt sollte sich beispielsweise die Workout-DVDs von Profi Personal-Trainerin Tracy Anderson anschauen:

Abnehmen nach Ostern: Tipp Nummer 4

Durch Familientreffen und lange Autofahrten ist man auch an Ostern schnell gestresst. Dabei sollte Stress nach Möglichkeit vermieden werden denn er macht dick. Genauer gesagt das Stress-Hormon Cortisol. Dieses hemmt den Fettabau und fördert die Entstehung von Fettgewebe im Bauchraum. Außerdem neigt man dazu, in stressigen Situationen zu süßen oder fettreichen Lebensmitteln zu greifen („Nervennahrung“). Es gilt also auf ausreichend Entspannung im Alltag zu achten. Dazu kann man ein paar einfache Grundregeln beachten:

  • Immer genug schlafen (Faustregel: Mindestens sechs Stunden pro Nacht)
  • Bewusst und langsam essen anstatt zu schlingen
  • Mit Hilfe von einfachen Übungen Stress abbauen (Yoga, autogenes Training)

Abnehmen nach Ostern: Tipp Nummer 5

Schlankheitstag mit Apfelessig einlegen. Apfelessig hat mehrere positive Wirkungen und hilft dadurch auch beim Abnehmen:

  • Apfelessig fördert den Stoffwechsel
  • Regt die Verdauung an
  • Reinigt den Darm
  • Hemmt das Hungergefühl indem der Blutzuckerspiegel stabilisiert wird

Wer also beispielsweise einmal pro Woche einen Apfelessig-Schlankheitstag macht wird dadurch nicht nur schneller abnehmen sondern tut seinem Körper durch diese Mini-Detox-Kur auch etwas Gutes.

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here